Berichte

21.05.17 Gem. Wanderung zum Geroldsauer Wasserfall und Rhodendendrontal

Teilnehmeranzahl: 23 (5 Frauen /18 Männer)

Trotz frühsommerlichen Temperaturen und mit tollem Sonnenschein waren die Rhododendren imGrollenbachtal leider noch sehr knospig. Der Wasserfall und die Kreuzfelsen trotzdem ein schönes Ausflugsziel. Kulinarisch gabe es im Bütthof ein feinens Kuchenangebot und in der Geroldsauer Mühl eine leckere Einkehr zum Abschluss der 16 km langen Tour.

Dank an Christoph!

 

14.05.17; Wanderung mit Heike im Raum Karlsbad (Langensteinbach - Spielberg - Rhododendronpark)

Teilnehmeranzahl: 14 (10 Männer, 4 Frauen) Bei angenehmen Temperaturen fand die entspannte Wanderung in der herrlichen Vorgebirgszone des Nordschwarzwalds statt; St. Barbara, Hermannsee, Abenteuerspielplatz, Rhodendronpark sowie eine schmackhafte Einkehr in der "Wagenburg" in Langensteinbach sorgten für die viel Abwechslung; Dank an Heike!

 

07.05.17; Mangels Teilnahme hat sich Uferlos dieses Jahr nicht am trad. Landeswandertag des Badischen Sportbunds bei Waghäusel beteiligt; im kommenden Jahr bedeutet dies für uns: zwei Runden laufen! :-)

 

01.05.17; Maiwanderung mit Frajo im Kraichgau (Ubstadt - Oberöwisheim - Unteröwisheim)

Teilnehmeranzahl: 16 (14 Männer, 2 Frauen) Bei Nieselregen gings durch den schönen Kraichgau von Maifest zu Maifest, zum Schloss Unteröwisheim und zur Schlusseinkehr in Ubstadt (insgesamt 17 "feucht-fröhliche" Kilometer); Dank an Frajo!  

 

Nachlese zur Wanderung vom 29.01.2017 auf den Letzenberg von Bad Schönborn nach Malsch im nördlichen Kraichgau mit Jasmin 

Am Sonntag, den 29. Januar sammelte Wanderabteilungsleiterin Heike die 20köpfige Gruppe am Bahnhof in Karlsruhe auf, um mit der S-Bahn in den Kraichgau zu fahren. Die dort über die Anzahl der Wanderer überraschte Jasmin, führte die Gruppe nach einer kurzen Wegbeschreibung bei Sonnenschein durch Wiesen, Felder und Waldesrand in Richtung Malsch zum Tierpark. Die Gruppe teilte sich bei dieser größeren Rast, um in der dortigen Gaststätte ein Getränk zu sich zu nehmen und den Rundgang durch den gepflegten, kleinen Tierpark zu machen. Gestärkt wurde dann der 246 m hohe Letzenberg erklommen, auf dem (ca. 75 m den Ort überragend) die beeindruckende Wallfahrtskapelle zur „schmerzhaften Muttergottes“ steht. Dies war nicht nur das Highlight der Wanderung, sondern auch gleichzeitig die Hälfte der Wanderstrecke, welche letztendlich 17 km lang war. Auch die zweite Hälfte der Strecke führte an etlichen Bildstöcken, Muttergottes-Grotten und weiteren kleinen Kapellen vorbei. Neben dem Durchlaufen eines weiteren kleinen Tierparkes, wurden auf der Strecke auch Wildtiere wie Greifvögel, ein wunderschöner Silberreiher und Rehe entdeckt. (Ob die Rehe durch das Zusammenpfeifen unserer großen Truppe aufgescheucht wurden, bleibt unerfahren.) Um zur Schlusseinkehr zu gelangen, liefen wir durch das Kurgebiet von Bad Schönborn, was für Mutige die Gelegenheit bot, bei der Quelle in der St. Rochus-Rehaklinik fluoridhaltiges Natrium-Hydrogencarbonat-Schwefelwasser zu kosten oder mitzunehmen. Wir blicken zurück auf eine Wanderung mit viel Abwechslung, guten Gesprächen und Ein Dankeschön an alle Mitwanderer und –innen für einen gelungenen Tag mit Ausklang dessen in gemütlicher Atmosphäre und leckerem italienischen Essen.

Kontakt

Schwul-lesbischer Sportverein Uferlos 1996 Karlsruhe e.V.

1. Vorsitzender Franz-Josef Klein

Tullastraße 53

76131 Karlsruhe

 mobil: 01623006591

gaysportKA@aol.com