Der Schwul-lesbische Sportverein in Karlsruhe

Download
Kontaktnachverfolgung Formular Uferlos.p
Adobe Acrobat Dokument 50.6 KB

 

Liebe Uferlose,

 

dass das CoVid-19-Virus unser Leben neu bestimmt, erlebt ja jede und jeder selbst. Und dass die Beschränkungen zur Eindämmung der durch dieses Corona-Virus ausgelösten Pandemie die gesellschaftlichen und sportlichen Aktivitäten unseres Vereines nahezu lahmgelegt haben, ist leider die Folge davon. Wir danken allen, die dazu beigetragen haben, dass es nicht zur Katastrophe im Gesundheitswesen gekommen ist und die gleichzeitig die Verbundenheit zu Uferlos nicht in Frage gestellt haben.

 

Doch es gibt allererste gute Nachrichten!

Mittlerweile hat sich bekanntlich das Infektionsgeschehen so stark reduziert, dass die strikten Bestimmungen in unserem Bundesland ein Stück weit gelockert worden sind. So ist es, bei Beachtung der derzeit geltenden Regeln, endlich möglich, zumindest in kleinem Maße wieder sozusagen den „Betrieb“ aufzunehmen.

 

Sportarten outdoor:

Wenn der Mindestabstand von 1,50 Metern eingehalten werden kann, können diese Sportarten mit derzeit einer HöchstteilnehmerInnenzahl von zehn Personen ausgeübt werden.

 

Wanderungen:

Auch diese sind mit limitierter Personenzahl möglich. Termine und genaue Rahmenbedingungen werden hier auf unserer Website bekannt gegeben, sowie sie stehen.

 

Hallensportarten:

Hier gilt ebenfalls die Vorgabe des Mindestabstandes, was leider für Mannschaftssportarten wie Fußball oder Volleyball ein Ausschlusskritierium ist. Zusätzlich sind die Hallen bzw. Räume nicht so nutzbar wie gewohnt – etwa ist die Benutzung von Duschen und Umkleideräumen dort nicht möglich. Außerdem müssten Sportgeräte und einiges andere nach Benutzung desinfiziert werden.

Das besondere Problem ist außerdem, dass die Hallen vorher noch bei der Stadt gebucht werden müssten.

Angesichts des großen organisatorischen Mehraufwands, der Schwierigkeiten einen Mindestabstand zu halten und der relativ kurzen Zeitspanne bis zu den Sommerferien in Baden-Württemberg (die Hallen können vorerst nur bis zum 30. Juli und dann wieder erst ab 12. September gebucht werden), hat der Uferlos-Vorstand auf seiner virtuellen Sitzung vom 9. Juni 2020 schweren Herzens beschlossen, grundsätzlich die Hallensportarten ruhen zu lassen, und rechtzeitig für die Zeit nach den Sommerferien – angepasst an die dann geltenden Bedingungen – zu versuchen, diese wieder zu beleben. Wir bitten alle Hallensportlerinnen und –sportler um Verständnis für diese Aufwand-Nutzen-Abwägung.

 

Sonderfall Badminton:

Die Sporthalle in Knielingen ist nicht von der Stadt angemietet und da es sich bei Badminton nicht um eine Mannschaftssportart handelt, kann es bald möglich sein, sonntags wieder zu spielen. Aber auch hier sind Auflagen einzuhalten, über die wir dann informieren werden. Sobald die Halle vom Sportrat des TV Knielingen wieder geöffnet wird, gibt es weitere Infos auf der Seite und direkt an die Abteilungsmitglieder.

 

Schwimmen:

Leider haben die Hallenbäder noch nicht ihren gewohnten Betrieb aufnehmen können. So ist es derzeit nicht möglich, auch nur entsprechende Bahnen für das Vereinsschwimmen zu reservieren und vor den Sommerferien ist da leider keine weitere Lockerung in Sicht. Die Schwimm-Abteilung bleibt da aber am Ball – oder, um im Bild zu bleiben, hat die Badekappe auf, um das möglich zu machen, was geht.

 

Yoga:

Einem Outdoor-Yoga steht grundsätzlich nichts im Wege. Mit welcher TeilnehmerInnenzahl genau Yoga in verfügbaren geschlossenen Räumen möglich ist, wird geprüft. Franz-Josef Klein, der Yoga im Auftrag von Uferlos anbietet, ist kontaktiert und sowie klar ist, wo und unter welchen Bedingungen Yoga stattfinden kann, wird das bekanntgegeben.

 

Ganz wichtig!

Das gilt für alle Sportarten/Aktionen, die durchgeführt werden können:

Selbstverständlich müssen alle Umgangsregeln, an die wir uns im öffentlichen Raum gewöhnt haben, eingehalten werden. Vor allem keine Berührungen und Abstand halten! Hinzu kommt zwingend, dass sich bitte jede/jeder bei den LeiterInnen bzw. jeweils Verantwortlichen einer Sportaktion vor jedem Termin anmelden muss. Wir bitten um Verständnis, dass bei Erreichen der Höchtpersonenzahl eine Anmeldeliste geschlossen werden muss. So ist es nicht empfehlenswert, spontan etwa zum Treffen zu einer Wanderung zu erscheinen – es wäre schade, wenn man eventuell dann nicht mitkommen kann.

 

Außerdem muss jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer einer Veranstaltung ein Formular mit ihrem/seinem Namen und entsprechenden Kontaktdaten ausfüllen – sonst ist eine Teilnahme leider nicht erlaubt bzw. möglich.

Wir kennen das ja bereits von Besuchen etwa eines Restaurants. Das Blanko-Formular – angelehnt an ein Formular für Gaststätten – kann hier heruntergeladen werden. Dann füllt es bitte selbst vollständig aus und übergebt es vor Veranstaltungsbeginn der leitenden Person. Es wird, entsprechend der Bestimmungen, insgesamt vier Wochen nach der Veranstaltung diskret aufbewahrt und danach vernichtet.

 

Mit der Beachtung der geltenden behördlichen Vorgaben ermöglicht ihr nicht nur, dass die ersten Sportarten bei Uferlos überhaupt durchgeführt werden können, sondern bringt euren Verein nicht in Schwierigkeiten, weil „Uferlos“ bei Missachtung rechtlich gesehen für eventuelle Bußgelder einstehen muss. Wir legen es nun den Abteilungsleiterinnen und –leitern in die Hände, das anzubieten, das ihnen möglich ist. Sowie Termine feststehen, stellen wir sie hier entsprechend ein.

 

Im August findet die nächste Vorstandssitzung statt. Dann werden sicher andere, hoffentlich günstigere Bestimmungen gelten und wir möglicherweise weitere Angebote vorbereiten – und werden euch entsprechend informieren.

Bis dahin wünschen wir euch allen einen – vermutlich ungewohnten „anderen“ – aber schönen Sommer. Genießt, was genossen werden kann und bleibt gesund.

 

Mit sportlichen Zuversichtsgrüßen,

Euer Uferlos-Vorstand

 

Du bist, wie du bist...

Du möchtest dich wohlfühlen?

Du suchst Gemeinschaft?

Du suchst Sport mit Gleichgesinnten?

 

 

Dann bist Du bei uns richtig!

Komm vorbei zum Schnuppern

bei unseren vielfältigen Angeboten!

 

 

Leg los bei Uferlos!

Kontakt

Uferlos - Schwul-lesbischer Sportverein 1996 Karlsruhe e.V.

1. Vorsitzender Steve Winselmann

Leopoldstraße 10

76133 Karlsruhe

Vorstandstel.: +49 178 7309532